20. August 2018 - Magazin

Zwettler Kronenkorkenauto

Im Juni 2017 begannen Ernst Artner und seine Burschen aus Vitis mit dem Umsetzen des Projektes, bei welchem mehr als 19.000 Zwettler Kronenkorken händisch geklebt wurden, mehr als 950 Arbeitsstunden investiert und letztendlich auch noch die vielfältigen Anforderungen zur Verkehrstauglichkeit = TÜV-Genehmigung erfüllt wurden.

Im Bild Ernst Artner (ganz rechts), René Artner, Roman Bauer, Dominik Poppinger, Thomas Weiß, Benjamin Bigl, Carvus Mustafa, Florian Binder und Lukas Trinko