Salzberg Bar|Restaurant

Das Zwettler Bier und wir: Thomas Windisch

„Der Naturbezug ist uns ganz wichtig“, sagt der Chef des Salzberg, Thomas Windisch. Deshalb wird im Salzberg saisonal und regional und immer frisch gekocht, und deshalb kommen die Biere aus der Privatbrauerei Zwettl und der Bierwerkstatt Weitra, die ja auch Bio-Bier im Programm hat. „Fein, dass das Zwettler und Weitraer Programm so groß ist“, freut sich Thomas Windisch, denn das Salzberg ist nicht nur Restaurant, sondern auch Bar und Café, wozu auch Spezialitäten wie das Premium-Pils Saphir und das naturtrübe Zwickl passen. Wie das Spezielle mit dem Traditionellen zusammengeht, lässt sich sehr schön an folgendem Gericht des Salzberg erleben:

Salzbergs Jägerpfandl

Dafür wird Schweinsfilet gesalzen, gepfeffert und gemeinsam mit Speck und Champignons schonend gebraten. Als Beilage gibt es (selbstverständlich) hausgemachte Erdäpfelkroketten, mit denen man das beim Braten der Schweinsmedaillons entstehende  Natursaftel hervorragend auftunken kann. Auch die flüssige Begleitung sei laut Thomas Windisch ein „Natursaftel“, nämlich ein Bier aus der Genussnatur des Waldviertels – grad so eins, wie das Zwettler Zwickl.

Salzberg, Bar|Restaurant, Magdalenenstraße 17, 1060 Wien.
www.salzberg.at