Wie gutes Bier gemacht wird

Braukunst braucht Heimat. Braukunst braucht Tradition. Und Braukunst braucht Technik. All das wird in der Privatbrauerei Zwettl unter Beweis gestellt.

Das theoretische Prinzip, wie Bier gebraut wird, ist relativ einfach zu erklären. Die wirkliche Umsetzung aller notwendigen Schritte ist aber sehr komplex. Das Ziel unserer Braumeister und Brauer ist es, den bekannten und beliebten Zwettler Geschmack, der von den Konsumenten gewünscht und geschätzt wird, mit jedem Brausud wieder zu erreichen, dazu natürlich noch höchste Reinheit und Hygiene zu bieten und eine große Vielfalt unterschiedlicher Biersorten für zahlreiche Geschmacksrichtungen zu schaffen. - Keine einfache Sache also.

Zusätzlich sind dafür leistungsfähige und auf höchstem Niveau arbeitende Anlagen erforderlich, um die Vorgaben hinsichtlich der angestrebten Bierqualität zu erreichen. Die moderne und zeitgemäße Brautechnik ist die eine Seite. Entscheidend sind aber vor allem auch engagierte und motivierte Mitarbeiter - vom Braumeister über den Schanktechniker bis hin zum Fahrer, der das Bier zum Konsumenten oder zum Gastwirt bringt. Was draußen in der Zwettler Biernatur und in den verschiedenen Bereichen innerhalb der Brauerei geschieht, sehen Sie in ausgewählten Beispielen hier und umfassend bei einem der Brauerlebnis-Angebote.