Präsentation Kunst am Bierdeckel

Künstlerisch gestaltete Bierdeckel in Kroenkorkenform

Seit 1993 legt die Privatbrauerei Zwettl regelmäßig eine Serie künstlerisch gestalteter Bierdeckel in Kroenkorkenform auf. Die Serie „Kunst am Bierdeckel“ findet als Beitrag zur zeitgemäßen Bierkultur weit über die Grenzen des Landes hinaus Beachtung, was aber noch mehr zählt, ist die beständig steigende Freude vieler Bierfreunde an diesen ungewöhnlichen Accessoires. Die erste Edition wurde mit einer Auflage von 500.000 Exemplaren produziert. Seit damals entwickelte sich die Auflage bis weit über einer Million Exemplare. Und auch das ist noch zu wenig, denn sehr viele der Untersetzer werden von kunstsinnigen Biergenießern rasch aus dem Verkehr gezogen. Dieser Schwund ist ebenso enorm wie erfreulich, denn was aus den Wirtshäusern mitgenommen wird, bleibt als Exponat von Sammlungen erhalten und wird für viele Jahre gehegt und gepflegt.

Aus der Edition 2019 zum Thema Waldviertler Handwerk- von Sophie Anna Gabriel (New Design University, St. Pölten)