Im Bild von links Prokurist Kurt Reiter und Logistikleiter Franz Kolm

04. Mai 2021 - Magazin

Neue Photovoltaik-Anlage

Vor wenigen Tagen nahm die auf der Zwettler Logistikhalle neu errichtete Photovoltaik-Anlage ihren Betrieb auf. Mit einer möglichen Gesamtleistung von 330 kWp trägt sie künftig zu einer wesentlichen Reduktion der Stromkosten des Unternehmens bei. Aus der errechneten Jahresproduktion der Anlage von 335.000 kWh können mehr als 90 % der hier erzeugten Energie für den Eigenverbrauch verwendet werden. Der Deckungsanteil am Gesamtverbrauch der Brauerei liegt bei beachtlichen 16 %, die vermiedene CO²-Emission beträgt 128t/Jahr. Mit der Errichtung dieser kompakten Anlage, die vor allem eine nachhaltige und umweltfreundliche Investition darstellt, ist es ermöglich, einen guten Teil des Strombedarfes der Brauerei selbst zu erzeugen bzw. an verbrauchsintensiven Tagen zusätzliche Energie bereitstellen zu können.